Impressum AGB Kontakt Über uns Partner Hilfe
Das Portal für Kindertagespflege
Home
Tagespflegezentrale
Betreuungsstellen-Angebote Betreuungsstellen-Gesuche
Termine & Veranstaltungen
Tipps & Infos
Neues zur Tagespflege
Mit Kindern leben
Mitreden
Mein Laufstall
Mitglied werden
Anmelden
Link: Neues zur Tagespflege

Tageskinder jetzt auch in NRW gesetzlich unfallversichert

04.10.2010
Bis vor kurzem ging Nordrhein-Westfalen in der gesetzlichen Unfallversicherung einen eigenen Weg. So hieß es bisher auf der Website der Unfallkasse (Externer Email-Link zu:httphttp://www.unfallkasse-nrw.de): "Nicht versichert sind Kinder in der Tagespflege, die ohne Vermittlung durch das Jugendamt bzw. einer dazu berechtigten Fachberatungsstelle von einer Tagesmutter betreut werden, auch wenn diese eine Erlaubnis zur Tagespflege hat."

Diese Verwaltungspraxis wurde nun auf Grund eines Beschlusses auf Spitzenverbandsebene geändert: Versicherungsschutz für Kinder in Tagespflege nach § 2 Abs. 1 Nr. 8a SGB VII besteht bereits dann, wenn die Betreuung durch geeignete Tagespflegepersonen i. S. der §§ 23 Abs. 3, 43 Abs. 2 SGB VIII erfolgt. Die Inanspruchnahme der Kindertagespflege als Leistung der Jugendhilfe nach § 24 SGB VIII ist nicht (mehr) erforderlich.

Das aktuellste Schreiben der Unfallkasse, das diese Praxis bestätigt, finden Sie hier: EngagementMensch_LUK_NRW.pdf