Impressum AGB Kontakt Über uns Partner Hilfe
Das Portal für Kindertagespflege
Home
Tagespflegezentrale
Betreuungsstellen-Angebote Betreuungsstellen-Gesuche
Termine & Veranstaltungen
Tipps & Infos
Neues zur Tagespflege
Mit Kindern leben
Mitreden
Mein Laufstall
Mitglied werden
Anmelden
Link: Neues zur Tagespflege

Frankfurter Tageseltern fordern gerechte Bezahlung

02.02.2011
Mit einer Unterschriftenaktion wollen sich Frankfurter Tagespflegepersonen am 14. und 17. Februar jeweils um 17 Uhr vor dem städtischen Magistratsausschuss für eine leistungsgerechte Bezahlung ihrer Tätigkeit stark machen. Denn eine Zukunft der Kindertagespflege in Frankfurt sei ungewiss, so kritisieren die Tageseltern, wenn für die Betreuung der Kinder in Tagespflege keine gerechte Bezahlung sichergestellt würde. „Wir tragen als Selbstständige ein unternehmerisches Risiko und arbeiten auch noch nach der Betreuungszeit, im Gegensatz zu angestellten Erzieherinnen“, betont Steffi Scheider. Die Tagesmutter kritisiert, dass sich die Geldleistung der Stadt Frankfurt für Tageseltern an den Gehältern von Erzieherinnen orientiert. „Betreuen wir eine Zeit lang weniger Kinder, weil wir die Plätze nicht lückenlos besetzen konnten, nehmen wir auch weniger Geld ein,“ gibt Scheider zu bedenken. Diese Sorge hätten Erzieherinnen beispielsweise nicht. Die Mitbegründerin der Interessensgemeinschaft „Tagesmamis, Tagespapis und Kinderfrauen“ (TaMaPaKi) stellt ebenso in Frage, dass Frankfurter Tagespflegepersonen nur noch maximal drei Kinder betreuen könnten, während das Gesetz bei entsprechender Eignung die Betreuung von bis zu fünf Kindern vorsehe.

Ihre Forderungen haben die Frankfurter Tageseltern in einer Unterschriftenliste gesammelt, die Sie sich hier herunterladen können: Unterschriftenliste_Tamapaki.pdf

"Bitte bringt die unterschriebenen Listen mit in die Ausschuss-Sitzungen. Wir möchten sie dort den Frankfurter Kommunalpolitikern überreichen“, wünscht sich Steffi Scheider. Die Sitzungen finden zu folgenden Terminen statt:

Sitzung "Ausschuss Bildung und Integration", 14.02.2011, ab 17.00 Uhr,
Rathaus Römer, 2. OG, Haus Silberberg, Eingang: Bethmannstraße 3

Sitzung "Ausschuss Soziales und Gesundheit", 17.02.2011, ab 17.00 Uhr,
Rathaus Römer, 2. OG, Haus Silberberg, Eingang: Bethmannstraße 3

Wer nicht persönlich teilnehmen kann, kann die unterschriebenen Listen auch an folgende Adresse schicken:

Kleine Kumpel Kindertagespflege
Steffi Scheider
Reuterweg 73
D-60323 Frankfurt am Main

Tamapaki hofft auf rege Teilnahme an beiden Sitzungen, um den Forderungen mehr Nachdruck zu verleihen.

Mehr Informationen unter Externer Email-Link zu:httphttp://www.tamapaki.de