Impressum AGB Kontakt Über uns Partner Hilfe
Das Portal für Kindertagespflege
Home
Tagespflegezentrale
Betreuungsstellen-Angebote Betreuungsstellen-Gesuche
Termine & Veranstaltungen
Tipps & Infos
Neues zur Tagespflege
Mit Kindern leben
Mitreden
Mein Laufstall
Mitglied werden
Anmelden
Link: Neues zur Tagespflege

NRW-Tagesmütter können weiterhin Pflegeerlaubnis für acht Kinder erhalten

NRW-Tagesmütter können weiterhin Pflegeerlaubnis für acht Kinder erhalten 25.10.2011
„Auch künftig ist es möglich, das die Erlaubnis zur Kindertagespflege zur Betreuung von maximal acht fremden Kindern erteilt werden kann“, lautet die Antwort des NRW-Familienministeriums auf einen Brief, den mehrere Tagespflegevereine im Juni 2011 an Familienministerin Ute Schäfer sandten – mit im Umschlag: 1099 Unterschriftenlisten. Anlass für die Aktion der Vereine tap.ver, DKTPV und Interessengemeinschaft Tagesmütter Solingen, die auch der Laufstall unterstützte, war die geplante Revision des Kinderbildungsgesetzes in Nordrhein-Westfalen (Kibiz). Diese sah unter anderem vor, dass die Pflegeerlaubnis zukünftig nicht mehr für die Betreuung von maximal acht fremden Kindern erteilt werden sollte.

Platzsharing: Höchstens neun Kinder dürfen insgesamt betreut werden

Eine weitere „Formulierungsunschärfe“ der Revision im Hinblick auf das Platzsharing beim Zusammenschluss mehrerer Tagespflegepersonen wurde nun auch geklärt, wenn auch nicht unbedingt zur allgemeinen Zufriedenheit der Tageseltern: Laut § 4 Absatz 2 Kibiz (neue Fassung) ist eindeutig geregelt, dass höchstens neun Kinder insgesamt durch höchstens drei Tagespflegepersonen betreut werden, wenn sich die Tageseltern zusammenschließen. Bei der Betreuung von zehn oder mehr Kindern überwiege der institutionelle Charakter, so die Begründung von Andrea Gruber, die in Stellvertretung der Ministerin antwortete. „Für die Kindertagespflege ist die Familiennähe und Familienähnlichkeit wichtig“.

Das Antwortschreiben des Ministeriums können Sie sich hier im Pdf-Format herunterladen: Antwort_NRW_Familienministerium.pdf