Impressum AGB Kontakt Über uns Partner Hilfe
Das Portal für Kindertagespflege
Home
Tagespflegezentrale
Betreuungsstellen-Angebote Betreuungsstellen-Gesuche
Termine & Veranstaltungen
Tipps & Infos
Neues zur Tagespflege
Mit Kindern leben
Mitreden
Mein Laufstall
Mitglied werden
Anmelden
Link: Neues zur Tagespflege

Petition für bessere Arbeitsbedingungen

27.06.2008
Für Tagesmütter und -väter hat sich in den letzten Jahren viel verbessert – seit dem Tagesbetreuungsausbaugesetz von 2004 ist die Tagespflege neben der Betreuung in Kindertagesstätten eine gleichwertige Form der Kinderbetreuung. Zumindest theoretisch.

Die Praxis vermittelt ein anderes Bild: Die Kindertagespflege wird von Politik und Gesellschaft keineswegs als gleichwertige Betreuungsform gesehen, und die Voraussetzungen, unter denen Tagesmütter- und väter in Deutschland arbeiten müssen, sehen ganz und gar nicht rosig aus. Und nun haben sich Bund und Länder auch noch auf die „Eckpunkte zur Kindertagespflege“ verständigt, über die die Betroffenen nur den Kopf schütteln können. (Siehe Bundesfinanzministerium -> 23.6.2008)

Hofften Tagesmütter darauf, dass der staatliche Eingriff in ihr zuvor ungeregeltes Arbeitsleben ihnen selbst mehr Sicherheit geben würde, wurden sie enttäuscht. Die Energie, die sie gern für die Kinder selbst einsetzen würden, wird bis heute stetig dadurch untergraben, dass sie um ihre Existenz fürchten müssen. Die für 2009 geplante Besteuerung ihrer geringen Einnahmen ist hier als Erstes zu nennen. Gesetzeslücken, dehnbare Auslegungsmöglichkeiten einzelner Paragrafen sowie Ungleichbehandlungen von Kommune zu Kommune sind weitere Punkte auf einer langen Liste.

Grund genug für Tagespflegepersonen, sich für ihre berufliche Zukunft zusammenzutun: Im LAUFSTALL-Forum haben sich engagierte Tagesmütter auf eine Petition verständigt, um die Zukunft der Tagespflege mitzugestalten. Denn wer, wenn nicht sie selbst, wüsste besser seine Erfahrungen aus der Praxis einzubringen?

Die Petition, die sich Interessierte hier downloaden und unterschreiben können, enthält Forderungen
- zur gesetzlichen Unfallversicherung
- zur Pflegeerlaubnis
- zur Gleichbehandlung aller Tagespflegepersonen (Urlaub, Krankheit, Stundensätze)
- zur Betriebskostenpauschale
- zur freiberuflichen Kindertagespflege
- zu Abrechnungsmodalitäten
- zur Investitionsförderung und Fördermittelverwendung
- zum „Platz-Sharing“
- zum „Tagespflegeausweis“

Zur Petition – bitte downloaden, unterschreiben und an den Deutschen Bundestag, Petitionsausschuss, Platz der Republik 1, 11011 Berlin schicken: PetitionTagespflege2008.pdf

Zum Laufstall-Forum und der Diskussion über die Petition
und zur Diskussion über die am 23.6.08 beschlossene Neuregelung

Übrigens: Auch Eltern sind aufgefordert, die Petition der Tagesmütter und -väter zu unterstützen – um die liebevolle und kompetente Betreuung ihrer Kinder auch in Zukunft zu sichern!