Impressum AGB Kontakt Über uns Partner Hilfe
Das Portal für Kindertagespflege
Home
Tagespflegezentrale
Betreuungsstellen-Angebote Betreuungsstellen-Gesuche
Termine & Veranstaltungen
Tipps & Infos
Neues zur Tagespflege
Mit Kindern leben
Mitreden
Mein Laufstall
Mitglied werden
Anmelden
Link: Neues zur Tagespflege

„Ja“ zu flexibler Kinderbetreuung in Tagespflege!

08.10.2008
... unter diesem Motto machen Tagespflegepersonen mit ihrer ersten bundesweiten Flugblattaktion darauf aufmerksam, dass der geplante Ausbau der Kinderbetreuung, besonders für unter Dreijährige in Krippen und Tagesstätten, das AUS für eine der ältesten und traditionsreichsten Betreuungsformen bedeuten kann. Eine längst überfällige Anpassung der Rahmenbedingungen für privat und öffentlich arbeitende Tagesmütter und -väter sowie die bevorstehende Änderung der Steuer- und Abgabenpflicht für Gelder für die Betreuung von öffentlich geförderten Betreuungsverhältnissen haben dazu geführt, dass immer mehr, eigentlich dringend benötigte Betreuungsplätze in der Tagespflege, nicht mehr angeboten werden können oder Tagespflegepersonen ihre Tätigkeit ganz aufgeben müssen.

Damit gehen zahlreiche Betreuungsplätze verloren, die an Flexibilität und Individualität nicht zu übertreffen sind. Eltern werden dadurch in ihrer Betreuungswahl beeinträchtigt und sind gezwungen, sogar ihre Babys und Kleinstkinder in z. T. unpersönliche Großgruppen zu geben; oder sie müssen, wegen ungünstiger Öffnungszeiten der Einrichtungen, mit der Betreuung auf mehrere Stellen ausweichen. Dies dürfte für viele Eltern das Ende ihrer beruflichen Karriere sein, weil sie notgedrungen zum Wohl ihrer Kinder dann doch lieber selbst die Betreuung übernehmen. Für eine allein erziehende Krankenschwester im Schichtdienst z.B. könnte dies aber auch künftig „Hartz IV“ bedeuten.

Das Flugblatt richtet sich mit ganz zentralen Forderungen direkt an die Familienministerin von der Leyen und kann hier herunter geladen werden:

Download: Externer Link zu:http://www.jazutagespflege.laufstall.de Flugblatt

Das ausgefüllte und unterschriebene Flugblatt bitte per Fax an die Redaktion Laufstall: 0228-854498-20 oder per Post an: Verlag interna GmbH, Auguststraße 1, 53229 Bonn.

Wer Lust hat, sich an dieser Aktion zu beteiligen, erhält im Externer Link zu:http://www.laufstall.de/forum/viewtopic.php?f=1&t=2069&start=0&st=0&sk=t&sd=a LAUFSTALL-Forum noch weitere Informationen.

Außerdem wird im Forum Externer Link zu:http://blog.mobbing-gegner.de/index.php?/archives/579-Tagespflege-und-Lebenshaltungskosten.html#extended mobbing-gegner.de über die Aktion diskutiert.

Die Aktion läuft bis 31.Oktober. Es ist geplant, die Forderungen mit den gesammelten Unterschriften im November in einem geeigneten Rahmen, wenn möglich der Ministerin persönlich zu überreichen.