Impressum AGB Kontakt Über uns Partner Hilfe
Das Portal für Kindertagespflege
Home
Tagespflegezentrale
Betreuungsstellen-Angebote Betreuungsstellen-Gesuche
Termine & Veranstaltungen
Tipps & Infos
Neues zur Tagespflege
Mit Kindern leben
Mitreden
Mein Laufstall
Mitglied werden
Anmelden
Link: Neues zur Tagespflege

Elternzuzahlung gestattet? Umfrage zur Kindertagespflege

Elternzuzahlung gestattet? Umfrage zur Kindertagespflege 03.12.2009
1,88 Euro verdienen Tagesmütter im Brandenburgischen Zossen je Kind und Stunde. Eine Aufstockung dieses Betrags durch eine Zuzahlung der Eltern gestattet das Jugendamt nicht. 1,88 Euro scheint diesem für die Betreuung, Förderung und Erziehung von Kindern angemessen. In Bergheim, Nordrhein-Westfalen, scheint man dem Kindeswohl größere Bedeutung zuzumessen. Hier dürfen die Eltern sogar einen Extra-Zuschuss zur Betreuung ihrer Kinder zahlen, obwohl die Tagesmütter mit einem Betrag von 5 Euro je Kind und Stunde immerhin nicht jeden Cent dreimal umdrehen müssen.

Mitte November startete eine Tagesmutter im Laufstall-Forum eine Umfrage, welche Kommunen und Bundesländer eine Zuzahlung der Eltern zu den vom Jugendamt gezahlten Stundensätzen gestatten und welche dies untersagen. Die Resonanz auf diese Frage war groß und belegte das, was alle Tageseltern im Laufstall-Forum ohnehin befürchtet haben: Es gibt nicht mal bundeslandspezifisch einheitliche Regelungen für die Bezahlung von Tagespflegepersonen. Einige Städte und Kommunen knebeln ihre Tageseltern mit Minimalsätzen, in anderen Städten könnte eine Tagesmutter von ihrem Einkommen tatsächlich leben.

Die Ergebnisse der Umfrage haben wir in einer Übersicht zusammengestellt, die Sie sich hier als pdf herunterladen können:

Umfrage zur Kindertagespflege: Elternzuzahlung gestattet?